Featured Article

CLICK HERE to download article (PDF)


LIA-Festival erobert Stadtbahnbogen
HORIZONT prasentiert das London International Advertising Festival
erstmals in Wien

Diese Location fanden sogar die mit Clubs und Bars durchaus verwöhnten Briten „cool“.HORIZONTpräsentierte in den neuen Clubräumen ("Bow 4") des Wiener Lokals Babu das London International Festival Advertising & Design. Die neu adaptierten Clubräume mit Balkon und modernster Projektionstechnik bildeten für die Veranstaltung einen mehr als gelungenen Rahmen.Erstmals machten Vertreter des LIA-Festivals, eine der weltweit renommiertesten Award Shows, bei ihrer Vorstellungstour auch in Österreich Station. HORIZONT hatte dazu eine Abendveranstaltung organisiert,bei der Rebecca Morgan und Patte Griffith vom Londoner Festivalbüro in kurzen Zügen ihre Award Show präsentierten. Im vergangenen Jahr wurden zum LIAFestival mehr als 14.000 Arbeiten eingereicht, unter den Finalisten tauchten auch sechs Agenturen aus Österreich – BBDO Austria, Demner, Merlicek & Bergmann, FCBi, FCB Kobza, Jung von Matt/Donau und Lowe GGK – auf.Vertreter dieser Agenturen,die bei der LIA-Party in Wien anwesend waren,wurden von den Festival-Repräsentanten mit der Überreichung eines Finalist-Zertificate überrascht. Deadline für das Festival 2005 ist übrigens der 6. Juni dieses Jahres. Details finden Sie unter der Webpage www.liaawards.com.